Menü

Die Nr. 1 Rebsorte aus Kampanien

Wenn über den Weinbergen vor den Toren der Stadt der Vollmond hoch am Himmel steht, dann ist es wieder so weit: Die Wölfe machen sich auf den Weg zum Weinberg. Denn hier in Kampanien, einem der ältesten Weinanbaugebiete Italiens, sind die Wölfe zu Hause. Auf dem Weinberg bewachen sie ihr kostbarstes Gut: die Rebsorte Falanghina, eine echte Rarität. Ursprünglich aus Griechenland stammend, wurde sie im Zuge des römischen Handels in der Antike nach Italien gebracht und findet in Kampanien durch das Klima und die vulkanischen Böden die besten Bedingungen vor. Dadurch entstehen exzellente, spannende und vor allem eigenständige Weine.