Menü
Bidoli Vini

Rebsortenklassiker in Spitzenqualität

Das Besondere an Bidoli ist auf den ersten Blick zu erkennen: Der Kamin der alten Ziegelfabrik, die die hochmoderne Kellerei in sich beheimatet, ragt hoch in den Himmel des Friauls. Die Verbindung von Tradition und Moderne zeigt sich allerdings nicht nur im Weingut selbst, sondern auch in seinen Weinen. Das Weingut Bidoli wurde 1924 von Alessandro Bidoli gegründet und ist seither in Familienbesitz. Die Geschwister Margherita und Arrigo Bidoli leiten das Weingut in dritter Generation und keltern Weine, wie sie es nur dank einer solchen Symbiose geben kann: extrem fruchtbetonte Weine von eleganter Stilistik. Die Kellerei wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Ziegelfabrik errichtet. Der Name der 5.000 qm großen Kellerei ist »Fornas dei Fradis« (= Ziegelei der Geschwister). Der alte Kamin (Briccolo) ist heute das Wahrzeichen des Weinguts. Teile des bis in das Jahr 1890 zurückgehenden historischen Gebäudes wurden rekonstruiert. In der ehemaligen Brennkammer befindet sich heute das Barriquelager. Mit vielen Traubenlieferanten aus der Region bestehen langjährige Kontrakte. Arrigo verbringt viel Zeit mit der Kontrolle der Weinberge, um die Qualität sicherzustellen.