Menü
VDP.Wein- & Sektgut Barth Schützenhaus Riesling Br. Nat.
Art.-Nr.: 54500

VDP.Wein- & Sektgut Barth Schützenhaus Riesling Br. Nat.

2014

Charakter

Die Grundweine des Schützenhaus Riesling werden zu 100% in großem Holz ausgebaut, was den cremig-fülligen Charakter unterstützt.. Im Duft paaren sich Quitte mit Haselnuss und Apfelcreme. Am Gaumen, von der feinen Perlage verwirbelt, gewinnen die Aromen noch an Intensität und Frische, weinig, mit allem, was Riesling ausmacht, werden sie von der Cremigkeit umhüllt, eingepackt in luftiges Brioche und fügen sich zu einem hinreißenden Aromenmosaik – übrigens ohne ein Gramm Zucker.

Farbnuance

weiß

Geschmack

naturherb

Serviervorschlag

Zu gebratenem oder geräuchertem Lachs, gegrilltem Geflügel oder Ente

Herkunftsland, Anbaugebiet

Deutschland, Rheingau

Rebsorte(n)

Riesling

Alkohol | Restzucker | Säure *

12,5 %

Trinktemperatur

6-8 °C

Auszeichnungen

Falstaff Riesling Sekt des Jahres (94 Punkte) Gault Millau 1. Platz Jahrgangssekt brut nature Bestenliste Sekt von Eichelmann

Wein- und Sektgut Barth D-65347 Hattenheim

* Durch verschiedene Faktoren kann es unterjährig zu abweichenden Werten kommen.

Enthält Sulfite

DE-ÖKO-039

Wein- und Sektgut Barth

Das Motto von Mark Barth lautet: »Ich möchte Weine, die glücklich machen! Ich strebe nach eleganten und natürlichen Weinen, die durch einen langsamen, biologischen Ausbau eine innere Ruhe ausstrahlen und unsere historisch klassifizierten Einzellagen in allen Facetten widerspiegeln«. Für die Einzigartigkeit seiner Weine scheut Mark Barth keine Mühen! Handarbeit ist im biologischen Weinbau wichtig für eine herausragende Qualität des Leseguts. Die Weine sind nach der VDP. Klassifikations-Pyramide klassifiziert, welche die Wertigkeit der besten Lagen festlegt und den Erhalt einer einzigartigen Kulturlandschaft sichert. Besonders stolz ist er auf seine VDP.GROSSEN GEWÄCHSE®. Darin stecken viel Herzblut und Arbeit für eine so kleine Zahl Flaschen. Wobei sich das Ergebnis natürlich lohnt.

Zur Marke
Wein- und Sektgut Barth

Weitere Artikel dieses Weinguts