Menü
Polvanera

Elegant und kraftvoll - Ganz ohne Holzeinfluss

Beeinflusst von der langen Familientradition in der Landwirtschaft gründete Filippo Cassano 2003 den Weinbaubetrieb Polvanera. Der gelernte Winzer und Önologe hat die Idee, den autochthonen Rebsorten der Region, allen voran dem Primitivo, zum verdienten Ansehen zu verhelfen. Dafür wachsen auf Polvanera die Primitivo-Trauben an uralten Rebstöcken, die teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammen. Die Beeren sind sehr klein und die Erträge entsprechend gering. Das Ergebnis sind Weine von höchster Konzentration und vollem Aroma. Dabei verlieren sie aufgrund ihrer außergewöhnlichen Frische und Mineralität nicht an Eleganz.